Hauptinhalt

Zusammenarbeit

Um die Schule kreativ mitzugestalten, ist das Mitwirken von Schülerinnen und Schülern sowie Eltern entscheidend. Die Zusammenarbeit mit regionalen Vereinen, Verbänden, Unternehmen und anderen Bildungseinrichtungen gibt dabei neue, spannende Impulse. Schulen können sich in einem Kooperationsverbund vernetzen, um die sonderpädagogische Förderung und den inklusiven Unterricht zu sichern und zu gestalten.

Die/Der Schülersprecher/in heißt Frau Anne Nicklich, die/der Stellvertreter/in heißt Frau Jolina Wolf.

Quelle: Meldung durch Schulaufsichtsbehörden 2022/2023, Stand: 30.05.2023

Themen des Schüler/-innenrats im letzten Jahr

  • Qualität der Schülerspeisung
  • Vorbereitung von Traditionsveranstaltungen wie Weihnachtsprogramm oder Abschlussfest
  • genial sozial
  • Gestaltung der Mittagspause
Quelle: Eingabe durch Schule, Stand: 05.01.2018

Mitwirkung

Bereiche Ausprägung
gering häufig
Ausgestaltung der Schule, der Klassenräume und des Schulgeländes
Ausgestaltung positiver Sozialbeziehungen
Auswahl und Gestaltung der außerunterrichtlichen Veranstaltungen an der Schule
Beteiligung an Projekten, Modellversuchen, Förderprogrammen u.ä.
Einschätzung des Unterrichts der Lehrer
Einschätzung von Schülerleistungen
Erarbeitung Schulprogramm und Umsetzung inhaltlicher Schwerpunkte
Erstellung, Änderung und Durchsetzung der Hausordnung
Konfliktbewältigung
Organisieren von Ausflügen, Klassen- und Schulveranstaltungen
Unterrichtsgestaltung
Verwendung der verfügbaren Finanzmittel
Quelle: Eingabe durch Schule, Stand: 05.01.2018

Die/Der Elternsprecher/in und die/der Stellvertreter/in möchten nicht namentlich veröffentlicht werden.

Quelle: Meldung durch Schulaufsichtsbehörden 2022/2023, Stand: 30.05.2023

Themen des Elternrats im letzten Jahr

  • Organisation der Abschlussfeiern Klasse 9/10
  • Qualität der Schulspeisung
  • Gewicht der Schulranzen
  • Tragen von Wechselschuhen
  • GTA - Angebote
Quelle: Eingabe durch Schule, Stand: 05.01.2018

Mitwirkung

Bereiche Ausprägung
gering häufig
Ausgestaltung der Schule, der Klassenräume und des Schulgeländes
Ausgestaltung positiver Sozialbeziehungen
Auswahl und Anschaffung von Unterrichtsmaterial
Auswahl und Gestaltung der außerunterrichtlichen Veranstaltungen an der Schule
Beteiligung an Projekten, Modellversuchen, Förderprogrammen u.ä.
Erarbeitung Schulprogramm und Umsetzung inhaltlicher Schwerpunkte
Erstellung, Änderung und Durchsetzung der Hausordnung
Konfliktbewältigung
Organisieren von Ausflügen, Klassen- und Schulveranstaltungen
Verwendung der verfügbaren Finanzmittel
Wahrnehmung unterrichtsunterstützender Aufgaben
Quelle: Eingabe durch Schule, Stand: 05.01.2018

Die Schule arbeitet mit folgenden Vereinen und Verbänden zusammen:

  • Agentur für Arbeit
  • AIK Dresden
  • Amtsgericht Kamenz
  • b. i. b. International College Dresden
  • Berufsschulzentrum Kamenz
  • Handwerkskammer Dresden
  • Königsbrücker Ausbildungsstätte gGmbH
  • Krankenkassen
  • Landratsamt Kamenz (Jugendamt)
  • Netzwerk für Kinder- und Jugendarbeit e.V.
  • Ostsächsische Sparkasse Dresden
  • Sächsische Zeitung Kamenz
  • Stadtverwaltung Kamenz
  • SV Einheit Kamenz
  • Tomogara Kamenz
Quelle: Eingabe durch Schule, Stand: 05.01.2018

Die Schule arbeitet mit folgenden Unternehmen zusammen:

  • AIK Design Dresden
  • AOK Sachsen
  • Bildungsakademie Dresden
  • Bildungswerk der Sächsischen Wirtschaft gGmbH, mit folgenden Themen:
    • Berufsorientierung
  • Bundeswehr
  • Floristikgeschäft Merbitz
  • IGS Großröhrsdorf
  • Königsbrücker Ausbildungsstätte
  • MTH IT Service
  • Oberlausitz Pflegeheim & Kurzzeitpflege
  • Optima Kamenz
  • Ostsächsische Sparkasse
  • Packwell Schwepnitz
  • Sachsenmilch AG Leppersdorf
  • ÜAZ Bautzen
  • Vital Seniorendienste g GmbH
  • Ziegler Metall Nebelschütz
Quelle: Eingabe durch Schule, Stand: 05.01.2018
zurück zum Seitenanfang