Hauptinhalt

Lehrangebote

Die Lehrangebote der Schule geben einen Einblick in die Vielfalt des Unterrichts, den erprobten bzw. angewandten Lehr-Lern-Formen sowie den Ganztagsangeboten, die über den Unterricht hinausgehen. Außerdem werden Maßnahmen, die bei der Wahl des Bildungsgangs und weiteren Entscheidungen in den entsprechenden Klassenstufen helfen, aufgezeigt. Bei Grundschulen wird außerdem die Gestaltung der Schuleingangsphase vorgestellt.

Stärken

  • Bildungsberatung ab Klasse 1
  • Einsatz vielfältiger Unterrichtsmethoden
  • Schüler zum selbständigen Lernen befähigen-Fehler zulassen

Entwicklungsziele

  • Arbeit mit Bildungsstandards
  • Leistungsermittlung und -bewertung
  • Schülern Kompetenzen und Lernstrategien vermitteln

Schwerpunkte

  • Gestaltung der Schuleingangsphase
  • Leistungsermittlung und -bewertung
  • Differenzierte Unterrichtsgestaltung und differenzierte Förderung
  • Fortbildung
  • Einsatz neuer Medien

Umsetzung

  • Intensivere Zusammenarbeit mit den Eltern
  • Zusammenarbeit mit anderen Schulen

Förderstunden

Nutzung der Förderstunden gemäß Wochenstundentafel

  • Deutsch
  • Lernen lernen (Lerntechnik)
  • Mathematik
  • Verhaltenstraining
Quelle: Eingabe durch Schule, Stand: 04.05.2023
  • enge Zusammenarbeit mit Kindertageseinrichtungen (Kooperationsvereinbarung)
  • frühe Erfassung von Kindern mit besonderen Problemen
  • rechtzeitige Maßnahmen z. B. bei Verdacht Förderschulbedarf
  • Beobachtung vor Ort in den Kitas
  • enger Elternkontakt
  • Förderung zurückgestellter Kinder
  • Kennenlernnachmittag
  • Ermittlung des aktuellen Entwicklungsstandes in den ersten Schulwochen
  • Entwicklungspläne für Kinder mit Entwicklungsbesonderheiten
Quelle: Eingabe durch Schule, Stand: 04.05.2023

Maßnahmen, die bei der Entscheidung des Bildungsgangs und Wahlpflichtangebots in Klassenstufe 4 helfen.

  • -Bildungsberatung in Klasse 3 im Elternabend
  • -Beratungsgespräche in Klasse 3 und 4
Quelle: Eingabe durch Schule, Stand: 04.05.2023

Wir sind eine Schule mit ganztagsschulischen Angeboten (in offener Form), d.h. für Schüler werden Bildungs- und Betreuungsangebote in der Schule an mindestens drei Wochentagen gewährleistet, die mindestens sieben Zeitstunden umfassen, ein Teil der Schüler verpflichtet sich zur Teilnahme für den Zeitraum von einem Schuljahr. Jede Schülerin und jeder Schüler kann mindestens ein GTA-Angebot(e) besuchen. Insgesamt bieten wir 9 Ganztagsangebote an, die von durchschnittlich 8 Schülerinnen und Schülern genutzt werden. Von diesen Angeboten werden 90% durch externe Partner abgesichert. Außerdem werden wir bei der Planung und Ausübung der Ganztagsangebote unterstützt durch:

  • Bildungsagentur
  • Schulverwaltungsamt

Angebote:

  • Angebote im Gebiet Deutsch/Literatur
  • handwerklich - hauswirtschaftliche Angebote
  • sportliche Angebote
  • technische Angebote (inklusive Informatik)

Entwicklungsziele:

  • Abstimmung mit Kooperationspartnern
  • Aufbau von speziellen Angebotsprofilen
  • In der Verbindung Schule - Hort
Quelle: Eingabe durch Schule, Stand: 04.05.2023
zurück zum Seitenanfang